Besuch im Bonsai Museum von Günter Klösch

Interessantes rund um Bonsai

Besuch im Bonsai Museum von Günter Klösch

Beitragvon San » Mo 3. Nov 2014, 20:41

Hallo @all,

ab heute kann ich Euch von einem äußerst beeindruckenden Garten, bzw. einem Museum, von Günter Klösch, aus Seeboden am Millstätter See, berichten. Dank Marco sah ich vor wenigen Wochen ein Video des Bonsai Museums der Familie Klösch und wusste sofort, dass das der Ort ist den ich so bald als möglich mit eigenen Augen sehen muss. Ebenso wichtig war mir Günter Klösch persönlich kennen zu lernen. Zugegeben hatte ich dieses Gefühle schon wenige Male vorher, aber leider befanden sich diese Gärten an verschieden Orten Japans und somit, zumindest vorläufig, unerreichbar. Nun ist Seeboden am Millstätter See nicht gerade um die Ecke von Köln, aber es waren ein paar Tage Urlaub übrig und so wurde ganz spontan die Reise nach Österreich geplant. Mit dem Flieger nach Salzburg und weiter mit einem Mietwagen bis zum Millstätter See, war die Strecke in einem halben Tag stressfrei erledigt. Dank Petrus gab es gigantisch geiles Wetter mit 23 Grad und so stand einem unvergesslichem Besuch bei Fam. Klösch nichts im Wege.
Auf einer Fläche von derzeit gut 12.000qm2 werden eine große Zahl von Bonsai, Niwaki und seltenen japanischen Sträuchern und Bäumen präsentiert. Obgleich der Garten an sich nur bedingt den Anforderungen unserer Weisen über die Gestaltung von japanischen Gärten genügen dürfte, ist er in erster Linie als Bühne zur Präsentation vor allem der Bonsai zu verstehen. Deren Pflanzung, Gestaltung und Pflege hat sich Günter Klösch seit gut 35 Jahren komplett verschrieben. Im kleinen begonnen, hat sich das Museum immer weiter entwickelt und wird auch in Zukunft noch erheblich wachsen. Die derzeitig zahlenmäßig schon üppig ausgestellten Exemplare zeigen die absolute Prämiumqualität an Bonsai mit Bäumen im Alter von zum Teil mehr als hundert Jahren. Dank Herrn Klösch konnte sogar ein Blick in der privaten Teil der Gartens geworfen werden. Schlichtweg unfassbar was dort an weiteren Exemplaren zu sehen ist. Ein ganz großer Wermutstropfen stellt allerdings die Tatsache dar, dass selbst an einem solch besonderem Ort, dass Verbrechen keine Schranken findet. Wurden doch bis in die jüngste Vergangenheit Bäume aus dem Museum entwendet. Dies gilt auch als Grund, warum ich von Fotos einzelner, ganz besonders alter Bäume abgesehen habe. Um Euch dennoch einen möglich umfänglichen Eindruck des Bonsai Museums vermitteln zu können, werde ich ab heute und in den nächsten Tagen immer wieder neue Fotos einstellen. Zusätzlich werde ich mit Euch einen virtuellen Rundgang durch das Museum vornehmen. Dieses Filmchen bedarf allerdings noch ein wenig Feinarbeit und wird wohl noch ein wenig Zeit bis zur Fertigstellung benötigen.
Dateianhänge
L.G. Franz

.......die Welt hinter mir lassend, komme ich oft an diesen
friedvollen Ort - der Geist hier ist der Geist des Zen.

Ryokan (1758 - 1831)
Benutzeravatar
San
Moderator
 
Beiträge: 1515
Bilder: 19
Registriert: Di 3. Jul 2012, 08:54
Wohnort: Kürten bei Köln

Re: Besuch im Bonsai Museum von Günter Klösch

Beitragvon San » Di 4. Nov 2014, 19:01

.......die Welt hinter mir lassend, komme ich oft an diesen
friedvollen Ort - der Geist hier ist der Geist des Zen.


Ryokan (1758 - 1831)
Dateianhänge
Günter Klösch
L.G. Franz

.......die Welt hinter mir lassend, komme ich oft an diesen
friedvollen Ort - der Geist hier ist der Geist des Zen.

Ryokan (1758 - 1831)
Benutzeravatar
San
Moderator
 
Beiträge: 1515
Bilder: 19
Registriert: Di 3. Jul 2012, 08:54
Wohnort: Kürten bei Köln

Re: Besuch im Bonsai Museum von Günter Klösch

Beitragvon Holzi » Mi 5. Nov 2014, 06:16

hallo franz,

wir waren da auch schon mal vor ein paar jahren.

ein echt schönes anwesen, nur war leider das fotografieren verboten als wir da waren :(
GruĂź Stefan

Carpe Diem
Benutzeravatar
Holzi
 
Beiträge: 330
Registriert: Do 9. Aug 2012, 19:56

Re: Besuch im Bonsai Museum von Günter Klösch

Beitragvon San » Mi 5. Nov 2014, 06:48

Hallo Stefan,

das Fotografieren ist immer noch verboten. Habe Frau Klösch aber erklärt, dass die Kichis von Koido sehr angekratzt wären wenn ich ohne Bilder zurück komme. Hab auch ganz lieb gelächelt :twisted: Da konnte sie nicht anders als ja zu sagen. ;)
L.G. Franz

.......die Welt hinter mir lassend, komme ich oft an diesen
friedvollen Ort - der Geist hier ist der Geist des Zen.

Ryokan (1758 - 1831)
Benutzeravatar
San
Moderator
 
Beiträge: 1515
Bilder: 19
Registriert: Di 3. Jul 2012, 08:54
Wohnort: Kürten bei Köln

Re: Besuch im Bonsai Museum von Günter Klösch

Beitragvon Holzi » Mi 5. Nov 2014, 10:43

hallo franz,

vielleicht hätte ich auch mal so nett lächeln müssen :lol: :lol: :lol:

ist auf jeden fall einen besuch wert.
GruĂź Stefan

Carpe Diem
Benutzeravatar
Holzi
 
Beiträge: 330
Registriert: Do 9. Aug 2012, 19:56

Re: Besuch im Bonsai Museum von Günter Klösch

Beitragvon San » Mi 5. Nov 2014, 19:53

Hallo @all,

jetzt noch die letzten Bilder.
Dateianhänge
L.G. Franz

.......die Welt hinter mir lassend, komme ich oft an diesen
friedvollen Ort - der Geist hier ist der Geist des Zen.

Ryokan (1758 - 1831)
Benutzeravatar
San
Moderator
 
Beiträge: 1515
Bilder: 19
Registriert: Di 3. Jul 2012, 08:54
Wohnort: Kürten bei Köln

Re: Besuch im Bonsai Museum von Günter Klösch

Beitragvon Sischuwa » Mi 5. Nov 2014, 20:35

Hi Franz
Tolle Bilder und Einblicke in diesen tollen Garten samt Bonsais....jeglicher Grösse! :o
...es grĂĽĂźt das THILO lein...
Benutzeravatar
Sischuwa
 
Beiträge: 445
Bilder: 153
Registriert: Mo 15. Okt 2012, 20:57
Wohnort: Affalterbach

Re: Besuch im Bonsai Museum von Günter Klösch

Beitragvon Rolli_San » Mi 5. Nov 2014, 23:29

ein wirklich toller Garten ähhh Anwesen
daneben hätte ich gerne mein Haus.... das wäre mal ne ordentliche "geborte Landschaft" :mrgreen:
GruĂź Marco ...aber nennt mich ruhig "Rolli" ;)
_________________________________________________________________________________________
Mit Menschen,die nicht auf demselben Weg wandeln wie du selbst,solltest du keine gemeinsamen Pläne schmieden
Benutzeravatar
Rolli_San
 
Beiträge: 317
Bilder: 2
Registriert: Do 11. Jul 2013, 15:15
Wohnort: Ostrau


ZurĂĽck zu Bonsai (Baum in Schale)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast