konnte ihn nicht stehen lassen

Interessantes rund um Bonsai

konnte ihn nicht stehen lassen

Beitragvon Hop Sing » Mi 16. Jan 2013, 11:55

Hallo alle miteinander.
Wie ihr ja sicher wisst habe ich einen heiden Spass daran billig Baumarkt Bonsai zu kaufen und diese in vernĂĽnftige Erde zu setzten und zu gestalten.
Hatte mir fest vorgenommen erst mal keinen Baum mehr zu kaufen aber gestern im Obi ist mir wieder mal eine Ulme in den Einkaufswagen gefallen. Wie schon gesagt handelt es sich hier nicht um top Schalenbonsais sondern um einen Baum für 17,99€
Ich habe euch ein paar Bilder vom Umtopfen angehangen. Entschuldigt bitte die Qualität da sie mit dem Handy aufgenommen wurden.

- 1. Schritt. Der Baum musste einige Hauptäste lassen die mich gestört haben. Einen Ast im oberen Bereich habe ich halb stehen lassen um ihn neu aufzubauen.
- 2. Schritt. Die Baumarkterde wurde mit einem Wurzelhaken entfernt

- 3.Schritt. Die Wurzeln wurden leicht zurĂĽckgeschnitten

- 4.Schritt. Die Löcher in der Schale wurden mit Netzplatten versehen

- 5.Schritt. Die Bonsaierde wird bis zur Hälfte in die Schale gegeben und der Baum in gewünschter Position unter leichtem drücken und drehen aufgesetzt

- 6. Schritt. Dann wird runherum mit Bonsaierde aufgefüllt und mit einem Esstäbchen durch stochern zwischen die Wurzeln verteilt.
- 7. Schritt. Durchfeuchten des Substrats damit die Wurzeln nicht austrocknen



Mfg Mirco
Koi Freunde Waldhessen
Benutzeravatar
Hop Sing
 
Beiträge: 502
Bilder: 1
Registriert: So 23. Dez 2012, 23:47
Wohnort: Nord-Ost Hessen

Re: konnte ihn nicht stehen lassen

Beitragvon Marco B. » Mi 16. Jan 2013, 18:56

Hallo Mirco,
schöne kleine Doku , klasse das der Bonsaivirus dich wieder einmal bezwungen hat . :) ;)
Sayonara, Marco B.Bild
Benutzeravatar
Marco B.
 
Beiträge: 1202
Bilder: 16
Registriert: So 20. Mai 2012, 07:51
Wohnort: MĂĽlheim a.d.Ruhr

Re: konnte ihn nicht stehen lassen

Beitragvon Koromi » Mi 16. Jan 2013, 21:01

Hallo Mirco,
da habe ich wieder was gelernt! fingerup
Schöne Doku. Ich habe mir erst vor einer Woche ein Buch über Bonsai gekauft und möchte es dieses Jahr mal versuchen.

Viele GrĂĽĂźe
Wolfgang
Koromi
 
Beiträge: 8
Registriert: Do 3. Jan 2013, 13:21

Re: konnte ihn nicht stehen lassen

Beitragvon Hop Sing » Mi 16. Jan 2013, 22:26

Ich mache das sehr gerne und hohle mir aus dem Baumarkt oder bei Lodder gĂĽnstige Ulmen und Azaleen und gestalte sie.
Diese Sorten verzeihen einem so manche Fehler da sie sehr schnell wieder nachwachsen und auch so relativ pflegeleicht sind. Man kann dann wirklich viel lernen und ausprobieren.
Und wenn dann wirklich mal ein Baum das Opfer der Unwissenheit werden sollte ist das bei 17,99 € kein allzu großer Verlust. Wichtig ist nur ihn in eine vernünftige Bonsaierde zu setzten.
Zu beziehen z,.B hier http://www.bonsaischule.de/de/shop/card ... Erden.html
Mfg Mirco
Koi Freunde Waldhessen
Benutzeravatar
Hop Sing
 
Beiträge: 502
Bilder: 1
Registriert: So 23. Dez 2012, 23:47
Wohnort: Nord-Ost Hessen

Re: konnte ihn nicht stehen lassen

Beitragvon kujaku » So 10. Mär 2013, 18:28

Hallo,
auch ich werde nächste Woche eine Goldlärche als Bonsai kaufen. Bin gespannt ob ich das hinkriege. Ich hoffe auf viele Tipps von euch. Ich werde mir nur den Baum aussuchen und bezahlen. Dann mach ich mir die passende Schale dazu und erst danach wird er eingepflanzt. Was haltet ihr von einem Kobaltblau als Farbe. :?:
GruĂź HeikeBild

Die Zivilisation eines Landes erkennt man an den Männern, die Kultur erkennt man an den Frauen!
Benutzeravatar
kujaku
 
Beiträge: 717
Bilder: 44
Registriert: Sa 12. Mai 2012, 10:41
Wohnort: 66793 Saarwellingen (Saarland)

Re: konnte ihn nicht stehen lassen

Beitragvon Hop Sing » So 10. Mär 2013, 21:19

Ich muss sagen das mir die farbigen Schalen nicht so gut gefallen. Lieber natur oder braun.
Denk aber an vernĂĽnftige Erde sonst hast du vermutlich nicht allzu lange etwas von deinem Baum
Mfg Mirco
Koi Freunde Waldhessen
Benutzeravatar
Hop Sing
 
Beiträge: 502
Bilder: 1
Registriert: So 23. Dez 2012, 23:47
Wohnort: Nord-Ost Hessen


ZurĂĽck zu Bonsai (Baum in Schale)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast