Konishi N°1

Ernährung und Fütterung der Koi

Moderator: Koido

Re: Konishi N°1

Beitragvon Sandro-82 » Fr 25. Dez 2015, 11:18

fĂĽttert ihr es da jetzt als hauptfutter das ganze jahr ?
Hersteller von glasfaserverstärkten Kunststoffteilen.

https://special-gfk-construction.de/shop/
Sandro-82
 
Beiträge: 502
Bilder: 0
Registriert: Di 14. Jan 2014, 19:38
Wohnort: Oppach

Re: Konishi N°1

Beitragvon San » Fr 25. Dez 2015, 12:57

Hallo Willi + Björn,

in der Beschreibung von N°1 ist zu lesen:
Anwendung:
Als Alleinfuttermittel fĂĽr Koikarpfen, zwischen 0.2% und 1.5% des Fischgewichtes, je nach Wassertemperatur und Jahreszeit.

Das heiĂźt, kein Herbst, -Winter- oder FrĂĽhjahrs mehr? Bestenfalls ein Mix aus sinkend und schwimmender Variante, und ein Unterschied in der Menge je nach Temps natĂĽrlich?
L.G. Franz

.......die Welt hinter mir lassend, komme ich oft an diesen
friedvollen Ort - der Geist hier ist der Geist des Zen.

Ryokan (1758 - 1831)
Benutzeravatar
San
Moderator
 
Beiträge: 1515
Bilder: 19
Registriert: Di 3. Jul 2012, 08:54
Wohnort: Kürten bei Köln

Re: Konishi N°1

Beitragvon Bjoern » Fr 25. Dez 2015, 17:30

Moin Franz,

richtig.... kannst aber auch nur zum Beimischen nehmen bzw. mit den anderen Konishi Futtersorten kombinieren. Wie du schon geschrieben hast .... alles mit Verstand ;)

Gruß Björn
Das Streben nach Erkenntnis ist oft nur das Erlernen des Zweifels
Benutzeravatar
Bjoern
Administrator
 
Beiträge: 2003
Bilder: 6
Registriert: Do 9. Aug 2012, 05:49

Re: Konishi N°1

Beitragvon San » Fr 25. Dez 2015, 19:18

Hallo Björn,

nochmal nachfragen. :o Sommers keine anderen Futtersorten mit farbverstärkender Wirkung oder Wachstum?
EierlegendeWollmilchsau?? :o :shock:
L.G. Franz

.......die Welt hinter mir lassend, komme ich oft an diesen
friedvollen Ort - der Geist hier ist der Geist des Zen.

Ryokan (1758 - 1831)
Benutzeravatar
San
Moderator
 
Beiträge: 1515
Bilder: 19
Registriert: Di 3. Jul 2012, 08:54
Wohnort: Kürten bei Köln

Re: Konishi N°1

Beitragvon Bjoern » Fr 25. Dez 2015, 19:40

San hat geschrieben:Hallo Björn,

nochmal nachfragen. :o Sommers keine anderen Futtersorten mit farbverstärkender Wirkung oder Wachstum?
EierlegendeWollmilchsau?? :o :shock:



...selbstverständlich bekommen meine noch rot, grün und schwarz, aktuell rot und schwarz. Im nächsten Sommer werd ich N°1 jedoch pur füttern. Die Zeit dazwischen wird mit N°1 gemischt.

Gruß Björn
Das Streben nach Erkenntnis ist oft nur das Erlernen des Zweifels
Benutzeravatar
Bjoern
Administrator
 
Beiträge: 2003
Bilder: 6
Registriert: Do 9. Aug 2012, 05:49

Re: Konishi N°1

Beitragvon San » Sa 26. Dez 2015, 09:00

Bjoern hat geschrieben:
San hat geschrieben:Hallo Björn,

nochmal nachfragen. :o Sommers keine anderen Futtersorten mit farbverstärkender Wirkung oder Wachstum?
EierlegendeWollmilchsau?? :o :shock:



...selbstverständlich bekommen meine noch rot, grün und schwarz, aktuell rot und schwarz. Im nächsten Sommer werd ich N°1 jedoch pur füttern. Die Zeit dazwischen wird mit N°1 gemischt.

Gruß Björn


........so dachte ich es mir ;)
Das wäre aber mal eine Bitte/Aufgabe an Willi und Björn. Nicht alle User von Koido werden bekennende Konishi (Futter)- Anhänger sein, müssen sie auch nicht!! Aber für die die es interessiert. Ihr beiden seit nah dran an MK und Konishi und somit an einem reichen Erfahrungsschatz. Mal ein detaillierter Futterjahresplan (rein als Empfehlung ohne Gewähr!!) ab Januar, welches Konishi, pur oder in Mischung, in Gramm pro Kilo Koi. Ich glaube nicht, dass das ein MK-Betriebsgeheimnis ist. Wenn schon Konishi, dann auch mit dem möglichst größten Nutzen für die Padler, meine ich :mrgreen:
L.G. Franz

.......die Welt hinter mir lassend, komme ich oft an diesen
friedvollen Ort - der Geist hier ist der Geist des Zen.

Ryokan (1758 - 1831)
Benutzeravatar
San
Moderator
 
Beiträge: 1515
Bilder: 19
Registriert: Di 3. Jul 2012, 08:54
Wohnort: Kürten bei Köln

Re: Konishi N°1

Beitragvon Bjoern » Sa 26. Dez 2015, 10:21

Moin Franz,

wir wollen ja hier auch nicht andere Futterhersteller bzw. Verbraucher in Bedrängnis bringen oder angreifen. Jeder soll füttern was er für richtig hält. Ich hab Martin auch gesagt dass ich ein anderes Futter schon ausprobiert habe, weil ich dachte unzufrieden mit dem Konishi Futter zu sein. Leider übelst aufs Maul gefallen. Tatsache war einfach dass ich/man durch nicht ständiges messen einfach gar nicht mehr registriert habe wie gut die Paddler eigentlich wachsen sind und somit die Futtermenge auf Erhalt stehen geblieben ist. Somit würde ich behaupten dass man sich zwar nach einem Futterkonfigurator richten kann letztendlich aber das Ganze sehen muss. Bei zurückgehenden Temperaturen bzw. wenn sich die Farben erholen mische ich z.B. rot mit rein. Wenn sie nach vorne drängen und hohen Temperaturen bekommen die Paddler volles Programm.
Denke besser erklärt ist es in diesem Blog.

Gruß Björn













https://www.youtube.com/watch?v=2eW3SrcrZos
Das Streben nach Erkenntnis ist oft nur das Erlernen des Zweifels
Benutzeravatar
Bjoern
Administrator
 
Beiträge: 2003
Bilder: 6
Registriert: Do 9. Aug 2012, 05:49

Re: Konishi N°1

Beitragvon Moi » Sa 26. Dez 2015, 21:22

Ich hab leider keine WeinachtsĂĽberaschung bekommen obwohl angekĂĽndigt ĂĽberlege mir aber das N 1 auch mal zu probieren ob das bei meinen Koi auch noch was bringt da sie ja schon alle etwas in die Jahre gekommen sind und ich bei 4-10 Jahre alten Koi keine Wunder mehr erwarten kann
Der Mensch hat seinen Kopf um zu denken,
und nicht damit es nicht in den Hals regnet.
MFG Marc
Benutzeravatar
Moi
 
Beiträge: 395
Bilder: 1
Registriert: Fr 6. Jul 2012, 08:08

Re: Konishi N°1

Beitragvon Rolli_San » Mo 28. Dez 2015, 17:56

Hi Marc
ich in meinem Fall kann behaupten das auch ältere noch wachsen
hatte dieses FrĂĽhjahr meinen HiUtsuri (12 Jahre alt ) rausfangen mĂĽssen um ihn zu behandeln und dabei auch gleich mal gemessen , das gleiche Spiel im Herbst (mitte Oktober) ..... und habe festgestellt das er 5 cm gewachen ist aber nicht nur der is gewachsen, eigentlich alle (hatte die nur nicht rausgefangen)
gefüttert wurde von mir dieses Jahr fast nur Konishi KK , WF und viel BL ....15 kg Trikoi + 500g Mikroernährung wurden auch noch mit untergemischt

...du siehst also das man mit dem "normalen Futter" von Konishi auch Erfolge hat. Mir is das wurscht ob der 5 cm oder 10 cm /Jahr wächst Es muss nur jeder für sich einschätzen ob er 20 € /kg (altuell ja weniger) ausgeben will. ich persönlich werds nicht probieren, mir is das einfach zu teuer, ich bleib bei dem anderen von Martin. Kaufe aber auch nur KonishiFutter wenns im Angebot ist, denn ich hab mir persönlich ein Limit von 10,-€ /kg gesetzt wenns weniger kostet um so besser, ich steck das ersparte lieber in Heizung und frisches Wasser . (man braucht in der Situation aber auch ne "kriegsreserve an Geld" um bei solchen Angboten odentlich zuzuschlagen 8-) )
GruĂź Marco ...aber nennt mich ruhig "Rolli" ;)
_________________________________________________________________________________________
Mit Menschen,die nicht auf demselben Weg wandeln wie du selbst,solltest du keine gemeinsamen Pläne schmieden
Benutzeravatar
Rolli_San
 
Beiträge: 317
Bilder: 2
Registriert: Do 11. Jul 2013, 15:15
Wohnort: Ostrau

Re: Konishi N°1

Beitragvon Moi » Di 29. Dez 2015, 23:04

Ja ich VerfĂĽtter ja das n1 mal
Zum probieren und nur da es gerade im Angebot ist sonst ist mir der Preis zu hoch bekommt man die Mikro Ernährung auch Als Zusatz hab ich nicht gewusst
Der Mensch hat seinen Kopf um zu denken,
und nicht damit es nicht in den Hals regnet.
MFG Marc
Benutzeravatar
Moi
 
Beiträge: 395
Bilder: 1
Registriert: Fr 6. Jul 2012, 08:08

Vorherige

Zurück zu Koiernährung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste